Kooperationen

Wir kooperieren umfänglich mit Kliniken für Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie und Psychotherapie, sozialpädiatrischen Zentren, niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten und Therapeutinnen und Therapeuten, sowie Kindertagesstätten, Schulen, Werkstätten und Wohnheimen.

Im Februar 2012 wurde unser Netzwerk Autismus Nordhessen gegründet, um eine bessere Vernetzung von Unterstützungs-leistungen und Beratungsangeboten für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen in unserer Region Nordhessen zu schaffen.

Seither hat sich ein verlässliches und tragfähiges Netzwerk entwickelt, in welchem sich Betroffene und Interesseierte begegnen und vielfältig unterstützen. In verschiedenen Arbeitsgruppen finden sich Menschen zusammen, die das umfangreiche Spektrum Autismus gemeinsam mit unterschiedlichen Schwerpunkten thematisieren und die Angebote unserer Region neu ausrichten und ergänzen.

NANo-Fachtagungen

Unsere NANo-Fachtagungen finden jährlich statt. Hier treffen sich Betroffene, fachlich Interessierte und professionelle Unterstützer.

Wir laden Betroffene, Angehörige, Fachleute und Einrichtungen, die Hilfen für Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung bereitstellen oder Interesse haben, Hilfen für Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung zu entwickeln, z.B.

  • Frühförderung, Kindertagesstätten
  • Jugendhilfe
  • Schulische Bildung
  • Berufliche Ausbildung und Eingliederung
  • Werkstätten für Menschen mit einer Behinderung
  • Betreutes Wohnen und Heimeinrichtungen
  • Ärzte und Therapeuten
  • Kostenträger

herzlich zur aktiven Mitarbeit ein

Katja Dallmann

Autismus Therapie- & Beratungszentrum Kassel gGmbH

Dr. Günter Paul

Regionalverband Autismus Nordhessen e.V.

Prof. Dr. Bernd Wilken

Klinik für Neuropädiatrie mit Sozialpädiatrischem Zentrum, Klinikum Kassel

PD Dr. med. Nathalie Bock

Vitos Klinik Bad Wilhelmshöhe

Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Hauptgeschäftsstelle oder unter 0561-33430.

Navigation