Erstberatung

Viele Eltern wenden sich aus unterschiedlichen Gründen an uns, mit der Frage: „Hat mein Kind Autismus?“. Auch mancher Erwachsener steht vor der Frage: „Habe ich Autismus?“
Für dies Fragen ist im ATB unsere ATB Lotsin ihre richtige Ansprechpartnerin. Sie vereinbart einen kostenfreien Temin zu einer Erstberatung mit ihnen. Diese Erstberatung ist in der Regel der erste Schritt ins ATB. Häufig waren betroffene Familien oder Betroffene selber, schon bei zahlreichen Institutionen oder sind vor Kindertagesstätten und Schulen an uns verwiesen worden. Wir begleiten Sie auf dem Weg und unterstützen Sie.

Haben Sie Fragen zur Diagnosestellung?
Benötigen Sie Informationen über Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten?
Brauchen Sie Hilfe bei der Antragstellung für die Therapie?

Fragen Sie uns! Dafür sind wir da.

 

Aber auch bei vorliegender Diagnose können Sie einen ersten Termin zur Vorbereitung für die Aufnahmen einer regelmäßigen Therapie und Beratung vereinbaren und wahrnehmen. Wir zeigen ihnen dann die nächsten Schritte auf, die notwendig sind.

 

Wünschen Sie eine Erstberatung melden Sie sich telefonisch bei uns an. Für die Regionen Waldeck-Frankenberg, Eschwege und Kassel ist unsere ATB-Lotsin Franziska Werner ihre Ansprechpartnerin. Für Die Region Fulda und Bad Hersfeld können Sie sich bei unserer ATB-Lotsin Martina Eichler melden.

 

Franziska Werner

Telefon: 0561-33430
E-Mail: werner@autismus-hessen.de

Martina Eichler

Telefon: 0661-20619950
E-Mail: eichler@autismus-hessen.de

 

Die Diagnose Autismus hat weitreichende Konsequenzen für das zukünftige Leben. Eine frühzeitige Diagnose sowie eine rechtzeitige autismusspezifische Förderung tragen maßgeblich zu guten Entwicklungsmöglichkeiten Betroffener bei.

Navigation